Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig

Impressum | Login

Hochschulgruppe Leipzig

StartseiteUnsere Gruppe

Unsere Gruppe

Wir sind die Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig.
Achtung, Verwechslungsgefahr: Es gibt in Leipzig mehrere Amnesty-Gruppen: die Stadt-, die Jugend-, die Queer-Gruppe und uns - die Hochschulgruppe. Infos zu den anderen Gruppen findet ihr hier und unter Mitmachen. Außerdem hat sich aus unseren Projekten zum Schwerpunktthema "Flucht und Asyl" eine Asylgruppe entwickelt (weitere Infos dazu stehen unten).

Was wollen wir?

Wir möchten zur Aufklärung über Menschenrechtsthemen beitragen, in dem wir sie die breite Öffentlichkeit tragen und Veranstaltungen dazu organisieren. Dadurch wollen wir informieren, einen Dialog über menschenrechtsrelevante Themen erreichen und andere Menschen aktivieren, beispielsweise durch die Unterschrift einer Petition.

Da wir eine Hochschulgruppe sind, liegt unser Fokus besonders auf der Universität Leipzig und unsere Mitglieder sind fast ausschließlich Studierende. Wir sind auch Arbeitsgemeinschaft des Student_innenrates der Uni Leipzig. Das heißt aber nicht, dass andere Personen bei uns nicht willkommen wären! Insbesondere die Veranstaltungen sind selbstverständlich für alle zugänglich.

Als Gruppe von Amnesty International wenden wir uns unter anderem auf Grundlage der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte gegen Menschenrenrechtsverletzungen.

Schlagwortwolke über unsere Aktivitäten

Was tun wir?

Ursprünglich konzentrierte sich die Gruppe auf Filmvorführungen zu aktuellen Menschenrechtsfragen, zu denen Experten eingeladen wurden. Zwar organisieren wir solche Veranstaltungen immer noch, stellen aber auch andere Formate auf die Beine. Dazu gehören Podiumsgespräche, Informationsstände, Bücherflohmärkte und szenische Darstellungen oder auch der erst im Dezember 2014 organisierte Poetry Slam der Menschenrechte. Unser Einzelfall dreht sich aktuell um Menschenrechtsverletzungen an der indigenen Gemeinschaft der Guarani-Kaiowá in der Gemeinde Apika'y in Brasilien. Informationen dazu findet ihr hier. Seit dem Wintersemester 16/17 beschäftigen wir uns zudem vermehrt mit Menschenrechtsverletzungen an Frauen. Wir sind außerdem immer für neue Ideen offen - egal, ob das Themen oder Veranstaltungsformate angeht.

Einen Überblick unserer Veranstaltungen gibt es in den Rückblicken auf das Wintersemester 2012/13 und das Sommersemester 2012.

Wer sind "wir" und wie arbeiten wir?

Die Anzahl unserer Gruppenmitglieder fluktuiert stark, aktiv beteiligt sind zwischen 20 und 30 Leute, vor allem natürlich Studierende. Auch wenn die Ideen im wöchentlichen Plenum besprochen werden, setzen wir unsere Projekte in kleinen Teams um, damit wir mehrere Veranstaltungen parallel planen können und nicht jedes Detail gemeinsam abstimmen müssen. In jeder Projektgruppe trägt eine Person die Hauptverantwortung - sie hat für diese Veranstaltung sozusagen den Hut auf.

Außerdem haben wir verschiedene Posten vergeben:

  • Gruppensprecherin: Johanna
  • Stellvertretender Gruppensprecher: John
  • Kassenwart & Grafiker: Robert
  • Online-Redakteurin: Eva
  • Social-Media-Team: Mascha und Eva

Asylgruppe

Aus den Projekten der Hochschulgruppe zum Thema "Flucht und Asyl" im WS 2013/14 entwickelte sich eine eigene Asylgruppe. Ihre Schwerpunkte sind Rechtsberatung von Asylbewerber*innen und Flüchtlingen, Öffentlichkeitsarbeit auf regionaler Ebene und die Unterstützung von Amnesty-Kampagnen zum Thema Flucht und Asyl.

Wir freuen uns über Interessierte, die sich von Anfang an beteiligen und dazu beitragen wollen, dem Thema Flucht und Asyl innerhalb von Amnesty International Leipzig dauerhaft Aufmerksamkeit zu schenken! Insbesondere werden Sprachmittler*innen gesucht, die in Deutschland wenig gesprochene Sprachen beherrschen.

Die Asylgruppe trifft sich jeden zweiten Dienstag 17.30 Uhr (also direkt vor den Plenen unserer und Stadtgruppe) im Büro in der Freiwilligenagentur am Dorotheenplatz 2. Kontakt könnt ihr per Email aufnehmen: ai-asyl-leipzig@gmx.de

Ihr erreicht die Hochschulgruppe

  • per Mail: ai.hochschulgruppe.leipzig@googlemail.de
  • bei Facebook
  • und Twitter
  • oder persönlich bei unseren Treffen

Unsere Gruppe