Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig

Impressum | Login

Hochschulgruppe Leipzig

StartseiteWorkshop

Worshopteilnehmer

28.04.2017

Update über die aktuelle Arbeit der HSG Leipzig

Wir sind wieder aus den Semesterferien zurück, und das mit ganz vielen neuen Ideen, natürlich bestens erholt und mit neuem Schwung. Die Vorfreude auf viele tolle Projekte steigt stetig und die Einzellfallgruppe hatte bereits einen tollen, produktiven Workshop. Die nächste Veranstaltung findet am Sonntag den 30.04. von 15 Uhr bis 18 Uhr im Soziokulturellen Zentrum "Die VILLA" statt und es wird um den Überlebenskampf der Guaraní-Kaiowá gehen und der Cacique Ladio Verón wird als Repräsentant der Guaraní dabei sein.

Die Guaraní sind die größte indigene Gruppe Brasiliens. Sie leben in Zentralbrasilien, an der Grenze zu Paraguay (dort ist Guaraní sogar Amtssprache). Trotzdem leiden sie seit Ankunft der ersten Siedler in der Region unter sozialer Exklusion, der Zerstörung ihres Lebensraums und der direkten Gewalt gegen sie. Heute lebt die Mehrheit in kleinen, abgekapselten Reservaten, häufig weit entfernt von ihrem Herkunftsland oder in Baracken am Straßenrand. Seit nationale und multinationale Agrarunternehmen die Region als Anbaugebiet für Soja und für die Rinderzucht entdeckt haben, entwickelte sich die Situation der Indigenen besonders dramatisch. Zahlreiche Anführer wurden getötet und Siedlungen zerstört. Die Folgen davon sind häufig Unterernährung von Kindern, eine der höchsten Selbsttötungsraten weltweit und der zermürbende Kampf ums Überleben. Gleichzeitig sind die Guaraní sehr gut organisiert. Sie haben einen nationalen Rat, Aty Guasu, der regelmäßig alle Anführer der Region versammelt. Als Repräsentant aller Guaraní ist der Cacique Ladio Verón auf dreimonatiger Europatour. Sein Anliegen ist es, von der aktuellen Lage und den Auswirkungen des internationalen Agrargeschäfts zu berichten und ein Netzwerk an UnterstützerInnen zu aktivieren.

  • Es wird ein/e DolmetscherIn Portugiesisch-Deutsch vor Ort geben.
  • Es wird Kinderbetreuung angeboten.