Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig

Impressum | Login

Hochschulgruppe Leipzig

StartseitePoetry Slam der Menschenrechte

Poetry

08.01.2017

Poetry Slam der Menschenrechte - Edition Freiheit

Die Amnesty Jugend- und Hochschulgruppen präsentieren am kommenden Freitag den 13.01.2017 ihren nächsten Petry Slam der Menschenrechte. Diesmal haben wir uns Artikel 3 besonders zu Herzen genommen: "Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person." Dem Wort Freiheit und allen dahinter stehenden Ideen, Wünschen, Gefühlen und Konflikten widmen wir unseren vierten Poetry Slam der Menschenrechte. Neun Slammer*Innen treten in altbewährter Poetry-Slam-Manier in zwei Runden gegeneinander an und teilen mit euch poetische Freiheitsgedanken. Moderiert wird von der Leipziger Slammerin Nhi Le. Dabei dürft ihr als Zuschauer entscheiden, wer ins Finale einzieht. Während der Veranstaltung bietet ein Stand euch die Möglichkeit, mit Petitionen öffentlichen Druck auf politische Stellen auszuüben, und so weltweit Menschen zu helfen, deren Recht auf Freiheit beschränkt wird.

Wer wird mitwirken am 4. Poetry Slam der Menschenrechte?!!

Wir freuen uns sehr, dass die wunderbare Nhi Le die Moderation übernehmen wird. Zudem wird die Band Fiete, die bereits letztes Jahr so begeistert hat, wieder dabei sein. Und nicht fehlen dürfen natürlich unsere Slammer_innen:

Sindy Kirks Jan Lindner Ann Sophie Müller Sarah Teicher Jonas Galm Christian Mühlner Alex Lorger Tobi Neustadt Ruben Jonathan Kröber

Wo steigt die Sause?

Wir freuen uns von Herzen, euch am 13.01.2017 ab 19h im UT Connewitz (Wolfgang-Heinze-Straße 12a, 04277 Leipzig) begrüßen zu dürfen! Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch sehr willkommen! Alle gesammelten Spenden kommen der Arbeit von Amnesty International zugute.