Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig

Impressum | Login

Hochschulgruppe Leipzig

StartseiteVeranstaltungsreihe: "Vergessene bewaffnete Konflikte"

13. - 14.11. Vergessene bewaffnete Konflikte

28.10.2015

Veranstaltungsreihe: "Vergessene bewaffnete Konflikte"

Die Amnesty International Stadtgruppe Leipzig lädt herzlich zur zweitägigen Veranstaltungsreihe "Vergessene bewaffnete Konflikte" ein. Das Publikum erwartet ein anspruchsvolles Programm aus Vorträgen, Diskussionen, Workshops und einer Ausstellung, zu dem Jung wie Alt herzlich willkommen sind. Lokale und überregionale JournalistInnen sowie ExpertInnen aus Forschung und Lehre bieten einen eindringlichen Blick auf Themen wie "Bewaffnete Konflikte in Massenmedien" und "Humanitäre militärische Interventionen". Die rege Beteiligung des Publikums an anschließenden Diskussionen ist ausdrücklich erwünscht.

Das erwartet Euch

Freitag, 13.11.2015

17.30 Uhr Eröffnung der Rahmenausstellung
18.30 Uhr "Bewaffnete Konflikte in Massenmedien"
Prof. Dr. Andreas M. Bock
Professor für Politikwissenschaft, Schwerpunkt Internationale Not- und Katastrophenhilfe, an der Universität Augsburg
Lokale und überregionale JournalistInnen

Samstag, 14.11.2015

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Workshop für Kinder zum Thema Kinderrechte
15.30 Uhr bis 17.00 Uhr "Ressourcenkonflikte"
Anne Hennings, M. A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für internationale Beziehungen und nachhaltige Entwicklung an der Universität Münster
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr "Humanitäre militärische Interventionen"
Dr. Thorsten Gromes
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz Institut, Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Veranstaltungsort

Volkshochschule Leipzig
Löhrstraße 3 - 7
04105 Leipzig
Zimmer 105 und 106, 1. Etage
EINTRITT FREI
Weitere Informationen der Stadtgruppe findet ihr hier.